NEWS

Es gab Tabellenpunkte für alle DTV Künten Teams beim gestrigen Matchday!

Um 11 Uhr ging es in Künten los mit dem ersten Spiel: DTV Künten 2 vs. SV Tägerig. Gemäss Tabelle waren die Damen aus Tägerig weit überlegen, denn sie haben noch keinen einzigen Punkt abgegeben in dieser Saison während die Künterinnen noch keinen einzigen Punkt geholt haben. Aber wer Künten kennt, weiss dass alles möglich ist...

 

Das Damen 2 spielte von Anfang an stark auf und lag schon bald in Führung, so konnte der erste Satz gewonnen werden. Den Künter Damen fiel sichtlich ein grosser Stein vom Herzen. Und mit diesen Emotionen drehte man weiter auf. Es war ein spannendes Spiel vor sich immer mehr füllender Tribüne. Denn Sponsoren und MatchPointFans waren zum Apéro eingeladen. Man fieberte und klatschte mit und begleitete die 2. Mannschaft des DTV Künten zum ersten Punktgewinn. Nach knapp zwei Stunden Spielzeit gingen zwar 2 Punkte an Tägerig, aber Künten holte sich ebenfalls 1 Punkt. Den ersten Punkt in der Saison und das gegen den Tabellenleader... Der Volleyballtag begann mit einer Glanzleistung.

 

Mit etwas Verspätung ging es dann ins Spiel DTV Künten 1 vs. VBC Oftringen 2. Gegen den direkten Tabellennachbar musste unbedingt gepunktet werden. Die Künterinnen gewannen den 1. Satz souverän mit 25:20. Dieses Resultat wurde im 2. Satz umgedreht, so stand es 1:1. Ab jetzt wurde es ein richtiges Nervenspiel. Aber Künten konnte sich behaupten, das Damen 1 gewann mit 25:23 und 29:27 die beiden Sätze 3 und 4 und sichert sich damit 3 sehr wertvolle Punkte.

 

Jetzt waren die Juniorinnen am Zug. Die bis anhin noch ungeschlagene jüngste Künter Mannschaft spielte ebenfalls gegen Tägerig, die direkten Verfolger in der Tabelle.

Den 1. Satz mussten sie mit 21:25 den Gegnerinnen überlassen. Im 2. Satz war dann Künten die stärkere Mannschaft. So ging es hin uns her bis auch dieses Spiel in einem spannenden 5. Satz endete. Künten gewinnt mit 15:13 und kann die Tabellenführung damit verdient behalten.

 

Und zum Schluss waren noch die 5.Liga Damen am Zuge, sie spielten gegen SV Volley Lengnau 2. Nach den langen Spielen im Voraus wurde natürlich mit einiger Verspätung gestartet, was das Damen 3 aber nicht daran hindern konnte, ebenfalls noch knapp zwei Stunden Volleyball zu spielen. Im dritten Fünfsätzer am gestrigen Matchday holten sich die Künterinnen einen weiteren Punkt in der Tabelle.

 

 

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei all unseren Sponsoren und MatchPointFans bedanken, welche uns in der laufenden Saison tatkräftig unterstützen. Aber auch allen anderen Fans, die wir gestern in der Halle begrüssen durften ein herzliches Dankeschön. Es fühlt sich absolut grossartig an, vor einem solchen Publikum spielen zu dürfen.

 

Vielen Dank! 😃

Volleyball: Trainingsweekend

Am 21. und 22. September waren unsere Damenteams im Trainingsweekend in Bütschwil!

28 Damen trainierten zwei Tage lang hart und verbesserten vor allem das Zusammenspiel im Team merklich.

Tobi Heimgartner forderte die Damen aber nicht nur in der Turnalle, für den Abend hatte er ein spannendes Quiz vorbereitet, wo die eine oder andere Hirnzelle nochmals heftig gefordert wurde.

Die Trainings waren anstrengend, aber der Spass am Volleyball kam dennoch nie zu kurz. Die Damen kehrten am Sonntag Abend mit 10 Trainingsstunden mehr in den Knochen wieder nach Hause zurück. 

 

Aber lange Pausen gibt es jetzt nicht mehr, es folgen für alle Teams noch Matches, um das Gelernte gleich anzuwenden:

- Das Damen 2 spielt morgen (Dienstag) einen Cupmatch gegen die Ü32 Damen aus Rothrist.

- Das Damen 3 hat ebenfalls morgen ein Trainingsspiel gegen das 5. Liga Team aus Mellingen.

- Das Damen 1 spielt in dieser Woche gleich zwei Testspiele gegen Obfelden und Lunkhofen.

 

Danach werden wir top vorbereitet in die Saison starten. Wir freuen uns bereits sehr auf die kommende Saison! :-)

 

 

IN DER GALERIE SIND FOTOS VOM TRAININGSWEEKEND!

60. GV des Damenturnverein Künten

Am 25.01.2019 hat der Damenturnverein Künten zur Jubiläums-Generalversammlung eingeladen. 60 Jahre feiert der Damenturnverein, wobei auch die Volleyball-Unterriege schon ihr 15 Jähriges Bestehen feiert. Die GV wurde im Pfarreisaal Künten abgehalten und durch leckeres Pulled Beef & Pulled Pork mit Kartoffelgratin, geliefert von der Foodfabrik Künten, zu aller Zufriedenheit verköstigt.

Dieses Jahr konnten 5 Neumitglieder aufgenommen werden, 4 Volleyballerinnen und 1 Turnerin. Somit gehören nun 69 Damen, davon 38 VolleyballerInnen, dem Damenturnverein Künten an. Auch im Vorstand gibt es Mutationen, die Kassiererin Elisabeth Meyer gibt ihr Amt nach 10 Jahren ab. Käthi Stadler gibt ihr Amt als Aktuarin des Vereins nach 7 Jahre ab. Neu in den Vorstand gewählt wurde Mirjam Peterhans, mit einer Frau weniger setzt sich der Vorstand neu aus 6 Mitgliedern zusammen.

 

Zu dieser Jubiläums-GV freut es den Damenturnverein besonders, dass auch die Ehrungen nicht zu kurz kamen. Man konnte Ehrungen für 10, 20, 30, 40 und 60 Jahre Mitgliedschaft verkünden. Die Ehrenmitgliedschaft wurde verliehen an: Elisabeth Meyer für 22 Jahre DTV und davon 10 Jahre im Vorstand, der Präsidentin Gabi Matter für 20 Jahre im DTV und ebenfalls 10 Jahre davon im Vorstand. Der Turnerin Judith Schüpfer wurde die Ehrenmitgliedschaft für 30 Jahre im Verein verliehen, sie war in dieser Zeit auch 3 Jahre im Vorstand. Und noch ein weiteres Mitglied wurde geehrt, Käthi Stadler war ziehende Kraft für den Aufbau der Volleyball Unterriege im Verein. Sie hat sich stark engagiert und bekommt deshalb die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

 

In der Galerie gibt es Fotos von der GV.

Reussbote 25.01.2019

Reussbote 4.12.2018


Erfolgreiche Heimrunde für die Volleyballerinnen

Gestern war wieder eine grosse Heimrunde in Künten angesagt. Alle drei Damenteams traten zum Punktegewinnkampf an. Und das wusste man in Künten, denn von Anfang bis Schluss wurden wir von zahlreichen Fans lautstark unterstützt. Die Stimmung war grossartig, deshalb ganz zum Beginn: Vielen Dank an alle unsere Fans. Das Volleyballspielen macht mit dieser Kulisse gleich noch viel mehr Spass! :-)

 

Die Eröffnung machten die 4.Liga Damen. Die Aufsteigerinnen traten ein weiteres Mal selbstbewusst und überzeugt das Duell gegen den VBC Lostorf an. Bereits zu Beginn des Spiels konnten sich die Künterinnen einige Punkte davonschleichen. Sie liessen den Damen aus Lostorf zwar hie und da etwas Luft um wieder Punkte aufzuholen, jedoch konnte jeder Satz mit genügend Polster zu Ende gespielt werden, was zu einem klaren 3:0 (25:16, 25:18, 25:20) Sieg führte. 

DTV Künten 2 steht damit in der Tabelle auf dem sehr guten 4. Zwischenrang. Nach 7 Spielen haben sie bereits 13 Punkte auf dem Konto. Die nächsten beiden Spiele gegen die 2. und 3. platzierten Teams werden sicher sehr spannend und werden zeigen, wo sich unsere Damen in der neuen Liga einordnen können. 

Der erste Ernstkampft steht bereits vor der Tür: am kommenden Dienstag, 4. Dezember wird in der Turnhalle Linde in Berikon das Spiel gegen Volley Aarburg-Zofingen (2. Zwischenrang) ausgetragen.

 

Das zweite Spiel des Tages wurde vom Damen 3 bestritten. Voller Kampfeswille starteten die 5.Liga Damen in den Match gegen BSC Zelgi-Aarau 2. Man konnte förmlich spüren, dass die Künterinnen endlich ihre ersten Tabellenpunkte einsammeln wollen. Jedoch war Zelgli-Aarau ein schwieriges Los für dieses Ziel. Man konnte schlecht einschätzen, wen man da auf der anderen Netzseite begrüssen musste. Die Aarauerinnen haben in dieser Saison nämlich erst zwei Matches gespielt, welche sie beide gewonnen hatten. Künten lies sich aber davon nicht irritieren und spielte eine sehr gute Partie. Es wurde gefischt, gesmasht und gut serviert. Die Nerven von Zuschauern und Trainerinnen und auch von den Gegnerinnen wurden strapaziert. Leider konnte Aarau aber in jedem Satz etwas mehr Punkte landen als Künten, sodass dieses Spiel letzendlich dann doch mit 0:3 (21:25, 16:25, 17:25) für den Gegner beendet wurde. Das Damen 3 wartet also weiterhin auf die ersten Punkte in der Tabelle, diese will das Team unbedingt noch vor Weihnachten gewinnen. Eine Chance bleibt dafür noch: am kommenden Freitag, 7. Dezember findet die letzte Vorrundenpartie gegen Tabellennachbar Volley Würenlingen 3 statt. Um 21:00 Uhr ist Anpfiff in der MZH Künten.

 

Den Abschluss der Heimrunde machte das Damen 1. VBC Rupperswil hiess der Gegner in diesem 3.Liga Classic Match. Für Künten gab es nur ein Ziel, und zwar mussten gegen den Tabellen neunten unbedingt 3 Punkte erzielt werden. Und so überfuhren die Damen ihre Gegner im 1. Satz förmlich mit hervorragenden Services und einer tollen Gesamtleistung. Die Gegner konnten gerade mal 6 Punkte erreichen, bis der erste Satz vorbei war. Im zweiten Satz sah es dann ein bisschen anders aus. Plötzlich kamen immer mehr Bälle zurück, gute Angriffe der Künterinnen wurden verteidigt und die Gegenangriffe überrumpelten die Künterinnen sichtlich. Was im 1. Satz hervorragend lief war jetzt plötzlich weggespült und man musste sich mit 21:25 geschlagen geben. Das liess Künten aber nicht auf sich sitzen. Im 3. und 4. Satz spielten sie wieder stark auf, smashten hart und platziert, verteidigten was zurück kam und konnten die Damen aus Rupperswil damit in Schach halten. Die Sätze wurden mit 25:18 und 25:12 gewonnen. 

Künten befindet sich damit momentan auf dem 3. Zwischenrang nach 7 Spielen und 10 Punkten. Die Rangliste ist aber sehr eng, Rang 3 bis Rang 7 befinden sich alle Teams in einer Range von 3 Punkten, was bedeutet, dass mit jedem Spiel der Gruppe wieder alles ganz anders aussehen kann. Für den DTV Künten heisst es weiter kämpfen um jeden Punkt. Für die letzten beiden Spiele vor der Weihnachtspause stehen die Gegner auf Platz 1 und 2 bereit. Können die Künterinnen sich in diesen Spiele Tabellenpunkte sichern, sind sie ihrem Saisonziel einen grossen Schritt näher. Der nächste Ernstkampf findet am 8. Dezember um 14:00 Uhr in Künten statt.

 


Reussbote 27.11.2018


Reussbote 16.11.2018


Reussbote 13.11.20108


Reussbote 26.10.2018