NEWS

Saisonauftakt nicht der Vorstellung entsprechend...

Die drei Damenmannschaften des DTV Künten sind diesen Samstag in die Meisterschaft gestartet.

 

Die Mannschaften haben alle gekämpft, als erstes die erste Mannschaft, sie spielten gegen Volley Seetal 2. Das Spiel schien ausgeglichen, doch die Seetaler Gegnerinnen hatten das bessere Händchen im ersten Satz und holen den ersten Satzgewinn mit 19:25. Im zweiten Satz fanden unsere Damen leicht in den Rhythmus, sie gewinnen mit 25:13. Doch im dritten Satz scheinen die Gäste wieder Kraft geschöpft zu haben, hier wurde um jeden Punkt gekämpft und leider auch bei unseren Girls gekonnt versenkt. Hier holen die Gegnerinnen den zweiten Satzgewinn mit 21:25. Danach folgt die Bewährungsprobe, können die Künterinnen den Druck des zweiten Satzes nochmals aufbauen? Leider gelang Ihnen das nicht, 15:25 müssen sie sich geschlagen geben, auch wenn dies keinesfalls kampflos geschah.

 

Das zweite Spiel bestritt das Damen 2. Man konnte schon vor Spielbeginn erahnen, diesen Gegner zu bezwingen wird eine harte Nuss. Man konnte nicht abstreiten, die Gäste vom SV Volley Wyna 2 gaben von Beginn weg Vollgas. So ging der erste Satzgewinn 9:25 an die Gegnerinnen. Im zweiten Satz haben die Künterinnen sich stärker gezeigt, doch auch hier gewinnen die Damen aus Wyna mit 15:25. Unsere Künterinnen treten nun zum dritten Satz an, auch hier sind die Gegnerinnen überlegen. Wir müssen uns mit 9:25 geschlagen geben.

 

Das Damen 3 begrüsste Gegnerinnen vom TV Magden, die eine weite Anreise auf sich nehmen mussten. Als letztjährige Spitzenreiter um den Aufstieg waren sie ein starker Gegner. Unsere Damen liessen sich nicht beirren, das Spiel verlief aber nicht zu unseren Gunsten. Mit 11:25 haben sich die Gegnerinnen den Satzgewinn eingeheimst. Im zweiten Satz versuchten die Künterinnen Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Doch dies gelingt nicht, mit 11:25 geht der Satzgewinn nach Magden. Im dritten Satz beginnen unsere Damen gut, müssen sich aber auch hier geschlagen geben mit 7:25.

 

 

Auch wenn kein Küntner Team einen Sieg feiern konnte, man konnte das Potential aller Mannschaften sehen. Zudem war der Matchpoint-Fan Apero ein voller Erfolg, ein glücklicher Gewinner des Tippspiels konnte einen Mammut Rucksack mit nach Hause nehmen. 


Gelungene Saisonvorbereitung

Der DTV Künten trainiert schon seit dem Juni intensiv für die kommende Volleyballsaison. Um die Vorbereitungen abzuschliessen, reisten alle Damenteams nach Bütschwil ins Trainings-wochenende. Dort wurden unter der Leitung von Trainer Tobias Heimgartner vier Einheiten trainiert. Insgesamt 25 Spielerinnen aus allen drei Teams (3. Liga Classic, 4. Liga und 5. Liga) reisten am frühen Morgen ins Toggenburg.


Am Samstag konnten mit teamübergreifenden Übungen alle Teams viel profitieren und von den anderen lernen. Nach einem entspannendem Besuch in der Badi wartete eine Überraschung auf die Volleyballerinnen. Das Abendessen durfte während einer knapp zweistündigen Kutschenfahrt mit Fondue oder Tischgrill genossen werden.

Zu viel essen sollte man jedoch nicht, denn morgens um 09.30 Uhr stand bereits die nächste Trainingseinheit auf dem Programm. Hier lag der Fokus auf dem Spiel im Team und somit wurde an den jeweiligen Spielzügen und Verteidigungs- sowie Angriffsstrategien gefeilt.

Mit viel Spielpraxis und Muskelkater im Gepäck machten sich am Sonntagabend alle wieder auf den Heimweg.

 

Eine lange Regenerationsphase hatten die Spielerinnen des DTV Künten jedoch nicht. Denn gleich an den nächsten Abenden standen noch für fast alle Teams Trainingsspiele an, um das Gelernte in die Tat umzusetzen.

 

Nach der intensiven aber gelungenen Vorbereitung kann die Saison nun kommen.

 

 

Die Saisoneröffnung findet am 20. Oktober 2018 in der MZH Künten statt. Nebst tollen Spielen erwartet euch auch ein Apéro für alle MatchPointFans. Deshalb komm vorbei und werde auch gleich ein VIP-Fan vom DTV Künten!

 

12:00 Uhr DAMEN 1

14:00 Uhr DAMEN 2

16:00 Uhr DAMEN 3

18:00 Uhr JUNIORINNEN U23

mehr lesen

Die Rückrunde hat erfolgreich begonnen!

Dieses Wochenende, am 13. und 14. Januar 2018 haben alle Mannschaften des DTV Künten zu Hause gespielt. Begonnen hatte die U23 Mannschaft am Samstag. Obwohl Stammspielerinnen gefehlt hatten verlief der erste Satz in einem guten Rythmus. Ganz gereicht hatte es dennoch nicht, so ging der erste Satz mit 18:25 an den Gegner, VBC Rheinfelden. Zu voller Kraft konnten sich die U23 Mädchen nicht erholen, die weiteren Sätze wurden mit 13:25 und 18:25 entschieden, womit das Spiel verloren war. Positiv kann dieses Spiel trotzdem angesehen werden, die jüngsten Spielerinnen konnten Spielerfahrung sammeln und haben sich gut geschlagen.

Danach ging es mit dem Damen 2 in der 5. Liga weiter, diese spielten gegen die 3. Mannschaft des VBC Rheinfelden. Künten überzeugte von Anfang an, der erste Satz wurde mit 25:12 geholt. Im zweiten Satz brauchte es etwas mehr Überzeugungskraft, die Künterinnen hatten den Faden zwischendrin verloren. Es wurde 25:21 gespielt. Der dritte Satz ging dann wieder flotter, mit 25:11 konnten sich die Künterinnen den Sieg dieser Partie mit 3:0 sichern.

Positiv ging es am Sonntag weiter, als erstes durften auch hier die Jüngsten spielen. Die U19 Mannschaft aus Künten spielte gegen Volley Seetal 4. Die Gegner waren unterlegen, so konnten die Mädchen gut starten mit 25:11. Die Seetalerinnen schienen sich gestärkt zu haben, der zweite Satz wurde mit 25:18 für die Künterinnen entschieden. Der letzte Satz war dann auch kräftemässig am ausgeglichensten, mit 25:22 gewannen die Künterinnen diesen Satz. Ein 3:0 Sieg für die U19 vom DTV Künten, welcher die Mannschaft auch in ihrem deutlichen Fortschritt bestärkt.

Das zweite Spiel an diesem Nachmittag hatte es in sich, bei der Damen 1 Mannschaft gegen den VBC Rothrist 1 musste man gute Nerven haben. Gestartet hatten die Künterinnen souverän, obwohl man die knappe Partie schon da erkennen konnte. Dies lag sicher auch daran, dass beide Passeusen von Künten verhindert waren, mit 25:21 holten sie sich aber den ersten Satz. Im zweiten Satz wurde auf Augenhöhe weitergespielt, oder eher gekämpft. Künten musste sich in den letzten Punkten geschlagen geben, 24:26 verloren sie diesen Satz. Die Künterinnen wollten es nicht auf sich sitzen lassen. Der dritte Satz wurde genauso knapp ausgetragen, diesmal hatten aber sie den letzten Punkt, 26:24 für Künten. Der vierte Satz hätte der letzte sein können, aber bei diesem Spiel, bei dem kaum ausgemacht werden konnte wer stärker ist, haben die Gegner aus Rothrist mit 18:25 die Künterinnen eingeholt. Der fünfte Satz musste die Entscheidung bringen. Es ging hin und her, die Damen aus Künten haben am Schluss noch richtig Gas gegeben und mit 17:15 auf den letzten Drücker den Sieg mit 3:2 geholt.

In dieser aufgeladenen Stimmung ging es weiter mit dem 5. Liga Spiel der Damen 3, gegen den TV Zurzach 2. Dieses Spiel war etwas weniger knapp als zuvor, aber durchaus auch spannend. Künten war die stärkere Mannschaft, es gab aber auf beiden Seiten viele Fehler, den ersten Satz gewann Künten mit 25:21. Im zweiten Satz konnten die Künterinnen gut davon ziehen, sie gewinnen mit 25:15. Im dritten Satz wurde es wieder etwas enger, doch Künten konnte sich souverän verteidigen und holte diesen Satz mit 25:22. Die Künterinnen des Damen 3 Teams konnten dieses Spiel mit 3:0 für sich gewinnen.

 

Dieses Wochenende hielt sehr abwechslungsreiche und erfolgreiche Spiele bereit für die Damen des DTV Künten. Es hat uns gefreut vor heimischen Publikum zu spielen!


Erste grosse Heimrunde

Am Sonntag 19.11.2017 eröffnete unser Damen 3 die erste grosse Heimrunde dieser Saison. Um 12:00 Uhr wurde das 5.Liga Spiel angepfiffen. Coach Franziska unterstützte die Damen aktiv vom Feldrand her und führte das Team zu einem souveränen 3:0 (25:13, 25:18, 25:16) Sieg gegen den VBC Merenschwand-Muri. Damit holte sich unser Damen 3 den zweiten Sieg im vierten Meisterschaftsspiel und platziert sich auf dem sehr guten 5. Zwischenrang.

 

Pünktlich um 14:00 Uhr starteten unsere U23 Juniorinnen ihr Spiel gegen Volley Möhlin 1. Das Team aus dem Fricktal galt als klarer Favorit, denn sie befanden sich auf dem 2. Zwischenrang mit nur einem Verlustpunkt aus vier Spielen. Doch das Team des DTV Küntens kämpfte gut und lieferte den Gegnerinnen einen sehenswerten Schlagabtausch. Trotzdem mussten sich unsere Juniorinnen schlussendlich 1:3 (16:25, 26:24, 14:25, 19:25) geschlagen geben. Sie platzieren sich momentan noch auf dem 9. Zwischenrang, haben aber definitiv gute Chancen, die Tabelle Stück für Stück nach oben zu klettern.

 

Inzwischen hatten sich die Spielerinnen des Damen 1 aufgewärmt. Sie bestritten das Duell gegen die erste Mannschaft des VBC Merenschwand-Muri. Es konnte sehr stark aufgespielt werden und die ersten beiden Sätze gingen mit 25:22 und 25:18 an das Heimteam. Die Gäste gaben sich aber noch lange nicht geschlagen und drehten nochmals mächtig auf. So wurde schlussendlich ein 5-sätziger Krimi gespielt, welche sowohl bei den Spielerinnen, aber auch bei den Trainern und Zuschauern einiges an Nerven kostete. Das Damen 1 des DTV Küntens entschied die enge Partie mit einem 3:2 (25:22, 25:18, 15:25, 21:25, 16:14) Sieg für sich und platziert sich damit auf dem guten 5. Zwischenrang.

 

Den Abschluss machten die jüngsten Spielerinnen des DTV Küntens. Das U19 Team empfing die Gegnerinnen des VBC Kanti Badens. Auch dieses Spiel war zeitweise hart umkäpft und die Künterinnen liessen nicht locker, wollte man doch vor den zahlreichen Zuschauern eine gute Leistung abrufen. Leider mussten sich auch unsere jüngeren Juniorinnen 1:3 (19:25, 14:25, 25:14, 15:25) geschlagen geben. Das Team befindet sich momentan auf Rang 6.

 

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen Zuschauern bedanken, welche uns lautstark von der Bühne aus unterstützten. Es macht riesig Spass vor einem solchen Publikum zu spielen. Wir freuen uns bereits auf die nächste Heimrunde am 1. & 2. Dezember. Vielen Dank fürs Kommen! J


Gelungener Saisonauftakt vom Damen 3

Am frühen Nachmittag vom Sonntag, 22. Oktober 2017, machte sich eine kleine Gruppe vom Damen 3 auf den Weg ins Zurzibiet. Einige verletzungsbedingte Ausfälle führten dazu, dass vom Team lediglich 7 Spielerinnen zur Verfügung standen. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie deshalb von einer Spielerin aus dem Damen 1.

In Zurzach erwartete uns der erste Gegner der neuen Saison, die Spielerinnen vom TV Zurzach 2. Punkt 16.00 Uhr ertönte der Startpfiff zum Saisonauftakt. In der Vorbereitungszeit auf die neue Saison arbeitete die Mannschaft intensiv am Zusammenspiel im Team und am Angriff. Dies kam bereits im ersten Satz vom Match zum Ausdruck und von Anfang an hatten die Küntnerinnen die Gegnerinnen voll im Griff. So ging der erste Satz mit 25:20 an das Damen 3 vom DTV Künten.

Auch einige Wechsel in der Aufstellung taten der Konstanz im Küntner Team nichts an und so ging es im zweiten Satz weiter, wie der Erste aufhörte. Punkt um Punkt zog Künten davon und entschied auch den zweiten Satz mit 25:14 klar für sich. Im dritten Satz setze das Team Ihre Überlegenheit unter Beweis und sicherten sich auch diesen Satz mit 25:12. Der erste 3:0-Sieg vom Damen 3 war Geschichte und die Freude bei den Spielerinnen sehr gross. Ein grosses Dankeschön gilt auch der Trainerin, Corinne Blaser, für die Unterstützung am Spielfeldrand.



Saisonstart!!

Morgen starten unsere Jüngsten als erste in die neue Saison. 

Unser U19 Team spielt am Montag, 16. Oktober 2017, 20:00 Uhr in der MZH Künten gegen Volley Seetal. Wie immer freuen wir uns über jeden Fan! :-) 

 

Die weiteren Teams starten wie folgt:

  • Damen 1: Samstag, 21.10.2017, 13:00 Uhr in Rothrist gegen VBC Rothrist 1
  • Damen 2: Montag, 23.10.2017, 21:00 Uhr in der Linde Berikon gegen TV Magden
  • Damen 3: Sonntag, 22.10.2017, 16:00 Uhr in Zurzach gegen TV Zurzach 2
  • U23 2.Liga: Sonntag, 29.10.2017, 16:00 Uhr in Künten gegen VC Los Unidos 1

Wir wünschen allen Teams einen guten Start und viiiiiel Spass in der Saison 2017/18! :-)


Die Saisonvorbereitung hat wieder begonnen

Ab dem 1. Mai 2017 trainieren unsere 3 Damenteams und 2 Juniorinnenteams bereits weider fleissig für die nächste Saison. Alle Trainingszeiten findest du gleich hier rechts, oder beim jeweiligen Team.

Wenn du auch beim DTV Künten Volleyball spielen möchtest, melde dich unbedingt bei Tanja (volleyball@dtv-kuenten.ch). Wir haben für jedes Niveau das passende Team. :-)


MatchPointFan Newsletter 4


Erste Punkte für das Damen 3

Die 3. Mannschaft des DTV Künten hatte gleich zwei Derbys in der vergangenen Woche. Das Volleyballteam aus Künten spielte am Montag 23. Januar gegen Mellingen und am Freitag 27. Januar gegen Tägerig.

Im Derby Spiel vom Montag gegen VBC Mellingen 3 holten die Künter Damen ihre ersten Punkte. Die Mellingerinnen konnten in diesem Spiel den Heimvorteil nicht ausnutzen. Im ersten Satz zeigten die Küntnerinnen gleich was sie können, mit 25:20 zogen sie los. Der zweite Satz wollte nicht so gelingen, anfangs lagen beide Teams gleich auf, dann holten die Mellingerinnen auf und liessen keine Aufholjagd mehr zu, die Küntnerinnen gaben diesen Satz mit 17:25 ab. Im dritten Satz drehte sich das ganze wieder, nach einem langsamen Start konnten die Küntnerinnen aufdrehen und setzten sich mit 25:15 ab.

Der letzte und in diesem Spiel entscheidenden vierte Satz lief fast gleich wie der dritte, ein ausgeglichener Start bei dem die Küntnerinnen dann gegen Schluss doch etwas mehr Schnauf beweisen konnten und mit 25:16 das Spiel gewannen. Der erste 3:1 Sieg und somit die ersten drei Punkte für die dritte Mannschaft des DTV Künten!

Ein weiteres Derby Spiel folgte schon am Freitag, in einem Heimspiel spielten die Damen aus Künten gegen den SV Tägerig 3. Diesmal waren es die Küntnerinnen, die den Heimvorteil nicht richtig nutzen konnten. Im ersten Satz lief es nicht gut für die Küntnerinnen, sie haben mit 13:25 das Nachsehen. Die Küntnerinnen konnten im zweiten Satz dann richtig Gas gegeben und es kam zu einer äusserst spannenden und knappen Schlussphase. Mit 24:26 mussten sich die Küntnerinnen dann aber doch geschlagen geben. «Der zweite Satz hätte genauso gut in die andere Richtung kippen können!», so die vielen mitfiebernden Zuschauer, welche vom DTV Künten zum zweiten MatchPointFan Apéro der Saison eingeladen wurden. Im dritten Satz verpassten die Küntnerinnen den Start, es stand 2:12, sie kämpften aber super und die Aufholjagd begann. Es reichte aber doch nicht für die Küntnerinnen, mit 19:25 holte sich Tägerig den Match Sieg mit 3:0.

Die Damen aus Künten ziehen eine positive Bilanz aus diesen zwei Spielen, der nächste Match kann kommen! Dieser findet am 26.02.2017 in Aarau statt.


MatchPointFan Newsletter 3